Switch Menu


Jokers Premiumkulturlink

Prädikat Linkperle







  Was vor uns liegt und was hinter uns liegt,
  sind Kleinigkeiten zu dem,
  was in uns liegt.
  Und wenn wir das, was in uns liegt,
  nach außen in die Welt tragen,
  geschehen Wunder.

  © by Henry David Thoreau




~° Updates auf Herzpoetin.de und andere News °~

Am 19.04.2004 wurde die Onlinetür von Herzpoetin.de geöffnet. Viele Updates haben seither stattgefunden. Neben den ganz normalen Aktualisierungsvorgängen der Website werden im Wechsel aber auch manch andere NEWS und Hinweise hier zu finden sein, wobei der Übersicht halber nur die neuesten Vorgänge aufgelistet sind.


 Datum Aktionen
 05.08.2020 Klassische Werke

Nach unserem abenteuerlichen Umzug und dem neu installierten Internetanschluss, ist diese Rubrik endlich wieder mit etwas mehr Leben, u.a. mit dem Gedicht - "Nur eine Stunde im grünen Wald" - gefüllt worden. "Auftanken im Wald", ohja ... wobei wir vor unserer Tür gleich beides haben, - wundervollen Wald soweit das Auge reicht und das herrliche Ostsee-Meer. Was braucht's da mehr an "Urlaubsfeeling"?! Und, wir lieben es total so oft wie möglich in der Natur zu sein! In den Momenten heißt's nur noch an frischer Luft tief durchatmen, ausgiebig wandern oder die Ruhe einfach intensiv genießen, ... wie schön! In diesem Sinne allen von Herzen einen wunderschönen Restsommer. :-)

 16.10.2019 Klassische Werke

Die neue Rubrik auf Herzpoetin.de, in der, wie angekündigt, allein die klassischen Werke altbekannter Literaten in einer schönen und bunten Mischung zu finden sein werden, hat seinen Anfang heute gefunden. Mehr dazu ... siehe Link!

 09.10.2019 Seiten-Update

Das blaue Kleid bleibt - nur die Inhalte werden sich mit der Zeit ändern.

Der Hauptgrund dafür ist, dass sich die Inhalte dem aktuellen Untertitel dieser Literatur-Website immer mehr anpassen werden. Herpoetin.de wird dadurch meine "Liebe zur Litertur und Dichtkunst" vor allem im klassischen Sinne verkörpern, was sich dann nicht nur im "Litereratenzirkel" zu zeigen vermag, sondern auch auf verschieden schöne und nachdenkenswerte Werke altbekannter Schriftsteller beziehen wird. Viele dieser Texte sind es, wie ich finde, einfach wert des Öfteren wahrgenommen zu werden.

Mit anderen Worten bedeutet das aber auch, dass irgendwann nur noch ein geringer Anteil meiner eigenen Werke hier noch zu lesen sind, da diese zu gegebenem Zeitpunkt auf meiner neuen Autorenseite unter eigenständiger "Domain" erscheinen werden.

Doch das Ganze hat für mich "keine wirkliche Eile", da es sich hierbei um reine Liebhaberrei handelt - und ich zum anderen für eine Archivierung in dieser Form gern selbst zuvor genügend Zeit und Sorgfalt walten lassen möchte, bis das entsprechende Material passend zusammengestellt und an den richtigen Stellen eingerichtet werden kann. Auf jeden Fall werden sich die nächsten Textbeiträge vermehrter noch als bisher mit klassischer Literatur, Lyrik, Poesie und Prosa befassen, wofür gerade diese Webseite auch äußerlich den richtigen Nostalgierahmen für so ein langfristiges Unterfangen bietet.

Mit dieser, dennoch als zeitlos anzusehenden Literatursammlung, möchte ich in entsprechend gut gemischter Weise manch ausgereiftere Wortschätze neu ans Licht bringen, die nicht nur unvorhergesehen gestrandeten Onlinelesern leicht zugänglich gemacht sind, sondern vielleicht auch den einen oder anderen schönen Leseschatz individuell zur eigenen Erinnerung, Erbauung und/oder Freude heben lassen. :-)
 25.09.2019 Weitere Veröffentlichung

Mit der neuesten Jahres-Anthologie, Titel: "Zu guter Letzt", schließt der Epla-Verlag seinen letzten verwirklichten Sammelband im September 2019 ab! Eine Anthologie, die, wie ich finde, einige der schönsten nostalgischen wie spannenden Geschichten und Gedichte des kleinen Verlages beinhaltet. Daher freut es mich besonders, ebenso ein kleines Schlußlicht aus meiner Feder mit dazu beigetragen zu haben.
 31.03..2018 Weitere Veröffentlichung



Ende März 2018 ist eine neue beschauliche Anthologie mit dem Titel: "Sinn und Unsinn", vom Epla-Verlag herausgegeben worden, an dem auch wieder ein weiteres meiner Werke beteiligt ist.




Impressum | Datenschutz | © 2004 - 2021 by Herzpoetin